Beethoven-Interpretationen von Wilhelm Furtwängler auf Vinyl


Zunehmend werden Einspielungen Wilhelm Furtwänglers auch wieder auf Schallplatte herausgegeben. Zwei exemplarische Beethoven-Interpretationen veröffentlichte Warner Classics, die Nachfolgefirma der EMI. Ludwig van Beethoven war einer der Leitsterne des Dirigenten Wilhelm Furtwängler. Die Symphonien führte er immer wieder mit verschiedenen Orchestern auf. Die Neunte musizierten die Berliner Philharmoniker häufig unter Furtwänglers Leitung. Im Studio nahm er das Werk indes nie auf. Der Mitschnitt von den Bayreuther Festspielen von 1951 gilt als besonders eindrucksvoll.


sym_9dop125 Beethoven: Symphonie Nr. 9 d-Moll op. 125
Elisabeth Schwarzkopf, Elisabeth Höngen, Hans Hopf, Otto Edelmann
Chor und Orchester der Bayreuther Festspiele
Wilhelm Furtwängler
Warner Classics 190295 895730
2 LP

Beethovens Fünfte Symphonie spielte nicht nur im Repertoire Wilhelm Furtwänglers, sondern in der Geschichte der Musikaufzeichnung eine besondere Rolle. 1913 nahmen die Berliner Philharmoniker mit ihrem damaligen Chefdirigenten Arthur Nikisch das Werk als erste Symphonie für das neue Medium Schallplatte auf. Die sogenannte Schicksalssymphonie begleitete die gesamte Dirigentenkarriere von Wilhelm Furtwängler. Im Frühjahr 1954, wenige Monate vor seinem Tod, entstand im Großen Saal des Wiener Musikvereins mit den Wiener Philharmonikern die Studioproduktion der Fünften.

sym_5cop67 Beethoven: Symphonie Nr. 5 c-Moll op. 67
Wiener Philharmoniker
Wilhelm Furtwängler
Warner Classics 190295 895723
1 LP

Wilhelm-Furtwängler-Gesellschaft (WFG)


Die deutsche Wilhelm-Furtwängler-Gesellschaft (WFG) wurde 1976 in Berlin gegründet: Sie will die künstlerische Leistung des Dirigenten, Komponisten und Schriftstellers Wilhelm Furtwängler lebendig erhalten. Das geschieht durch Konzerte, Vorträge und andere Veranstaltungen, durch die Herausgabe ausgewählter und hervorragender Tonaufnahmen Furtwänglers, durch die Förderung der Erschließung des Nachlasses des Künstlers sowie durch die Zusammenarbeit mit ähnlichen Institutionen im In- und Ausland, die die gleichen Ziele verfolgen.


Werden Sie Mitglied und unterstützen Sie unsere Arbeit. So erhalten Sie auch Zugang zu unserem CD-Repertoire. Der Mitgliedsbeitrag beträgt jährlich 50 € für Einzelpersonen (25 € für ein weiteres Familien- oder Haushaltsmitglied), 30 € für Schüler, Studenten und 150 € für Institutionen.


Wir kooperieren mit diesen Furtwängler-Gesellschaften in Frankreich und Japan: